Unwettereinsätze aufgrund Schneedruck

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wir um 2:20 Uhr, nur wenige Stunden nach dem Ende unseres traditionellen Kameradschaftsabend zu weiteren Unwettereinsätzen alarmiert. Im Ortsteil Geiersnest war ein Baum aufgrund der Schneelast zusammengebrochen. Dies war der Anfang eines Einsatzmarathons der letztendlich über den ganzen Tag hinweg andauerte.

Immer wieder wurden wir von der Leitstelle Traunstein verständigt, um umgestürzte Bäume zu beseitigen. Die Ortsteile Knappenfeld und Diepoltstatt waren mehr als einen halben Tag von der Aussenwelt abgeschnitten. Die Zufahrtsstraßen wurden komplett für den Verkehr gesperrt, da umgestürzte Bäume den Weg versperrten und das Betreten des Waldes für die Einsatzkräfte zu gefährlich war. Gegen Abend konnte der Ortsteil Diepoltstatt wieder erreicht werden. Die Zufahrtsstraßen nach Knappenfeld von Surberg bleiben nach wie vor gesperrt.

 

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME
Einsatzstart 6. Januar 2019 02:20
Einsatzdauer 15 Stunden
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Surberg