Rauchentwicklung im Gebäude

Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr wegen Rauchentwicklung in die Marktstraße alarmiert. Insgesamt waren vier Feuerwehren und der Rettungsdienst im Einsatz. Im ersten Stock hatte ein Bewohner eines Wohnhauses einen Holzofen eingeheizt. Der Rauch wurde wohl durch ungewöhnliche Luftdruckverhältnisse in die Wohnung nebenan geleitet, die verraucht wurde.

Die Feuerwehr belüftete das Gebäude mit einem Ventilator, um dem Qualm zu entfernen. Die Marktstraße war durch den Einsatz etwa eine halbe Stunde lang gesperrt.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME
Einsatzstart 21. Mai 2019 13:57
Einsatzdauer 00:30
Fahrzeuge MZF