Verkehrsunfall ST2105

Zu einem Verkehrsunfall wurden wir zur Verkehrslenkung an den Einschleifer am Tunnelnordportal alarmiert.

Bericht und Fotos FDL News

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute Mittag gegen 12.40 Uhr nahe dem Ettendorfer Tunnel ereignet. Ein ca. 84 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Altötting fuhr mit seiner Frau in einem Mercedes von Waging in Richtung Traunstein auf der St2105. Kurz vor der Brücke über die B304, machte er laut Zeugen den Eindruck, dass er entgegen der Fahrtrichtung nach links zum Ettendorfer Tunnel abbiegen wollte. Als er wieder zurück auf die richtige Fahrspur zog, stieß er frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Notarzt und Rettungsdienst kümmerte sich um die Unfallbeteiligten. Nach ersten Einschätzungen wurde der Unfallverursacher leicht verletzt, seine Frau schwer verletzt und der zweite Autofahrer mittelschwer verletzt.  Alle drei Personen wurden vom BRK in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Die Feuerwehren Surberg und Traunstein regelten den Verkehr und reinigten die Fahrbahn. Die Fahrbahn über die Brücke wurde bis zur Bergung der Fahrzeuge gesperrt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME
Einsatzstart 28. November 2019 12:47
Einsatzdauer 1:30
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Surberg
FF Traunstein