Brand Güterzug

Gegen 10 Uhr vormittags wurden wir gemeinsam mit umliegenden Wehren zum Brand eines Güterzuges nach Traunstein alarmiert. Der Zug war mit ungefähr 23.000 Litern Diesel beladen, weshalb höchste Vorsicht geboten war. Vor Ort konnte mit Hilfe einer Wärmebildkamera eine erhöhte Temperatur an den Bremsen des Zuges festgestellt werden. Die Bremsen mussten somit kontrolliert abgekühlt werden.

Für uns war kein Eingreifen notwendig und somit konnten wir nach 40 Minuten den Bereitstellungsraum verlassen.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME
Einsatzstart 8. März 2021 10:04
Einsatzdauer 1,0
Fahrzeuge HLF 20/16