Staatsempfang der bayerischen Staatsregierung

22. Februar 2019
Schneehelfer 2019

Insgesamt 1400 Hilfskräfte waren am Mittwoch den 20.02.2019 in die Residenz nach München zum Staatsempfang eingeladen.

Die bayerische Staatsregierung dankte allen Kräften, die zur Bewältigung der Schneekatastrophe im Januar beigetragen haben. Insgesamt waren in den fünf Landkreisen, in denen der Katastrophenfall ausgerufen wurde, 10 000 Kräfte aus sämtlichen Hilfsorganisationen eingesetzt. Glücklicherweise konnten durch den unermüdlichen Einsatz Sachschäden meistens vermieden werden.

Mit einem vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein organisierten Bustransfer konnten wir mit drei Kräften von der Feuerwehr Surberg an dem Ehrenabend teilnehmen. Es war schon eine besondere Ehre im Kaisersaal der Residenz auf die Gastgeber, dem Ministerpräsidenten Markus Söder und die Landtagspräsidentin Ilse Aigner zu treffen.

Auch ein paar „bekannte Gesichter“ vom Freisinger Hilfskontingent konnten wir an diesem Abend treffen.

Rundum ein gelungener Abend der die Wertschätzung des Ehrenamtes zum Ausdruck brachte!